headermitbg

 

Offene Fastenandacht NordheimNordheim. Am 3. Fastensonntag fand in der Kirche St. Johannes Nordheim eine „offene“ Fastenandacht statt. Gestaltet wurde diese von Mitgliedern der Pfarreiengemeinschaft Fladungen-Nordheim und dem Seelsorgerinnen Iris Will-Reusch und Michaela Köller, die sich jeweils nach einem Zeitraum von ca. 30 Minuten abwechselten.
Die Besucher waren zwischen 14 und 17 Uhr zu dieser etwas anderen Andacht eingeladen. Sie konnten selbst entscheiden, wann sie kommen und wie lange sie bleiben. So durften in dieser Zeit die Besucher in die besondere Atmosphäre der Fastenzeit eingetaucht sein.
Die Bandbreite der Beiträge reichte von Gedanken zum Sonntagsevangelium, Orgelmusik, modernes geistliches Liedgut, verschiedene Texte zur Schöpfung, Psalmgebeten und Gedanken zum Thema „das Kreuz mit dem Kreuz“. So war in ruhiger und besinnlicher Atmosphäre für reichlich Abwechslung gesorgt. Dazwischen gab es immer wieder kurze Zeiten der Stille und der Ruhe.
Dieser insgesamt über 3 Stunden gehende Gottesdienst wurde laut Gemeindereferentin Michaela Köller von den Besuchern sehr gut angenommen und von dabei großen Anklang. Michaela Köller und Iris Will-Reusch dankten allen, die zum gelingen dieser „offenen“ Fastenandacht beigetragen haben.
Es folgen weitere „offene“ Fastenandachten in der Pfarreiengemeinschaft Franziska Streitel Mellrichstadt am 4. Fastensonntag den 14.3.2021 zwischen 14 und 18 Uhr in St. Kilian Mellrichstadt und in der Pfarreiengemeinschaft Besengau Bastheim am 5. Fastensonntag den 21.3.2021 zwischen 14 und 17 Uhr in St. Sebastian Bastheim. Interessierte sind eingeladen diesen anderen Gottesdienst gerne zu besuchen.

­